Funkenringwürfeln in der Fischerhütte am 10.03.2019

Mit Funkenringwürfeln bringt man beim ASV Langenargen eine sehr alte Tradition in Verbindung, welche am Funkensonntag in der Fischerhütte wieder einmal gelebt wurde.
„Es muss in den 60er Jahren gebaut worden sein“ sagt Helmut Maier auf Nachfrage eines Vereinsmitgliedes wann denn das uralte Holzspielbrett entstanden sei.

Bei dem alten Holzspielbrett handelt es sich um eine Kugelbahn mit 9 Löchern, auf welcher pro Durchgang 3 Edelstahlkugeln geschoben werden.
Dabei sollen möglichst alle 3 Kugeln in eine der Löchern gefühlvoll versenkt werden. Die Löcher sind dabei mit unterschiedlich hoher Punktzahl ausgelegt, zudem leuchten diese auf der Anzeige bei einem Treffer auf.
Pro Runde wird 2x geschoben, mit dem Ziel möglichst viele Punkte zu sammeln und so einen begehrten Funkenring zu erhalten.

Pünktlich ab 10:00Uhr wurde gewürfelt was das Zeug hält und so konnten über den Tag hinweg einige Funkenringe ausgegeben werden.
Die Kleinsten hatten dabei natürlich wieder den größten Spaß und so verbrachten einige Mitlieder in gemütlicher Atmosphäre den Nachmittag in der Fischerhütte.

 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung